Das ist neu

10.12.2018: Musikalisch war zuletzt einiges los: Pete York hatte seinen Rock 'n' Roll Circus mit Stars wie Roger Glover und Miller Anderson gespickt, Danny Bryant dem Bluesrock gehuldigt, Defunkt dem Funk und Boy George mit seinem Culture Club der schrillen Seite des New Wave. Außerdem suchte Peter Materna den Schulterschluss mit Olivia Trummer, und sechs junge Bands den Sieg beim Nachwuchs-Bandwettbewerb Toys2Masters. Im Pantheon setzte Timo Wopp sein Meta-Kabarett mit neuem Programm fort, und im Schauspielhaus in Bad Godesberg rückte die Travestie in den Fokus.

 

28.11.2018: In der Harmonie gaben sich Bluesrock-Gitarristin Ana Popovic, Cantautore Giovanni Costello und Schlager-Barde Guildo Horn die Klinke in die Hand, während im Pantheon Adrienne Haan in die 20er Jahre entführte und Ingmar Stadelmann mit seinem Meinungsstresstest nicht weit genug geht. Außerdem war Axel Zwingenberger mit seinen bewährten Boogie-Woogie-Nummern zu Gast im Arithmeum.

 

16.11.2018: Es ist mal wieder Zeit für ein längeres Update. Im Pantheon rockt Tommy Engel mit dem Kölschen Songbook, während Ralph Ruthe seine Comics erklärt, Max Uthoff die Welt und Starbugs Comedy mit ihrer Mischung aus Clownerie und Slapstick gar nichts. In der Oper verarztet Eckart von Hirschhausen Menschen und Pointen, während Simon Stäblein im Haus der Springmaus über sein Coming-Out und andere Missgeschicke spricht. In der Harmonie hätte Mariama mit mehr Ecken und Kanten singen können, während Skinny Molly ein paar Tassen Kaffee gut getan hätten. Oder ein Besuch in der GOP-Show „Impulse“, die das Publikum aufrüttelt. Derweil wird man im Euro Theater Central aufgewühlt, wo mit „Waisen“ die derzeit wohl beste und eindrucksvollste Bonner Inszenierung zu sehen ist. Hingehen lohnt sich!