Das ist neu

14.2.2018: Bettina Marugg singt und spricht sich durch das „Female Alphabet“ und andere moderne Gedichte, im Kleinen Theater Bad Godesberg gewährt Chris Pichler einen Blick hinter den schönen Schein der großen Kaiserin Sissi, und in der Oper swingt Tom Gaebel sich nicht nur in die Herzen der Bond-Fans.

 

05.2.2018: Jetzt geht's wieder rund: Fred Kellner feiert in der Harmonie zusammen mit vielen Namensvettern, starker Unterstützung und natürlich der famosen Soulsister sein 30-jähriges Bühnenjubiläum, während die Blues Caravan 2018 zwei Genre-Größen und eine Neuentdeckung präsentiert und die Klazz Brothers in der Philharmonie einmal mehr Barock und Mambo mischen. Das WDR Kabarettfest #99 wirkt trotz großer Namen leider ein bisschen müde, ebenso wie Konrad Beikircher bei seiner Abrechnung mit dem „falschen“ Glauben – dafür setzt Erwin Pelzig in der Oper Maßstäbe. In der Universität Bonn fordern derweil Friedrich Nietzsche, Karl Marx und andere berühmte Alumni den Erhalt der Geisteswissenschaften, in der Theaterwerkstatt führt Supergutman seinen ebenso rühmlichen wie grotesken Kampf gegen Perspektiven, und im Euro Theater Central begeistert ein frisches Ensemble mit einer Bühnenfassung von „Wuthering Heights“.

 

24.1.2018: Das Pussy Riot Theatre bringt den Punk-Protest in die Harmonie, das GOP zeigt sich in der neuen Show „La Luna“ mondsüchtig, die Kindernasensitzung Papperlapapp geht in den Untergrund und das Duo Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie streitet sich auf überaus charmante Weise.