Das ist neu

20.9.2016: Das Beethovenfest 2016, das am 9. September mit dem Konzert der Tschechischen Philharmonie und der Violinistin Hilary Hahn einen souveränen Auftakt feiern konnte, ist in vollem Gange und bietet weit mehr als nur reine Klassik. In den Kammerspielen setzt die Compagnie de SOI Körpermitten in Bewegung und sucht nach dem arabischen Männertanz, während in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg Marialy Pacheco zusammen mit dem WDR Funkhausorchester die Klänge Kubas präsentiert. Abseits des Festivals haben derweil Double Drums ein Rhythmusfeuerwerk im Haus der Springmaus entzündet.

 

16.9.2016: Gerburg Jahnke hat wieder einmal geladen, diesmal in die Harmonie. Dort traf der intelligent-böse Witz Hazel Bruggers auf die klischeehaften Plattitüden von Damenbesuch und den Altweiber-Witz von Andrea Badey. Wer von diesen sechs Frauen wohl gewonnen hat?

 

12.9.2016: Während das Pantheon den Umzug in die Halle Beuel organisiert, läuft zumindest ein Teil des Tagesgeschäfts weiter: Die Vorleser um Gastgeber Horst Evers sind auf diese Weise in der Harmonie untergekommen und haben von Deperssionen, Identitätsfindungsproblemen und aufblühender Punkerliebe erzählt. In der Oper blieb es derweil mit "Evita" vergleichsweise ernst - und gut. Sehr gut. Gleiches gilt für das Klezmer-Konzert von Trio Yas, das das Publikum begeisterte, während die Tanz-Performance "Chimaira" dieses im Theater im Ballsaal eher hilflos zurückließ.